Leistungen im Detail

  • Rohrreinigung / Abflussreinigung

 

Rohrverstopfungen im Wohnbereich, in Fallleitungen oder in der Sammelleitung im Keller, sowie in Dachrinnen und Regeneinläufen auf Flachdächern oder vor Tiefgaragen, können zu massiven Abflussproblemen und Überschwemmungen führen. Dann ist eine professionelle Rohrreinigung die einzige Möglichkeit um diese Probleme schnell und effektiv zu beseitigen. Mit handlichen Saug- und Druckwerkzeugen und elektromechanischen Spiralen in verschiedenen Größen werden die Arbeiten individuell ausgeführt, die Verstopfungen oder Ablagerungen gelöst und anschließend in den Hauptkanal zur Straße gespült. Zu den angebotenen Leistungen zählen das Beseitigen von Verstopfungen in allen bekannten Entwässerungseinrichtungen wie Waschbecken, Badewannen, Duschen, Toiletten, Urinale, Ausgussbecken oder Küchen-Spülbecken sowie Verstopfungen oder Störungen in allen Neben-, Grund- und Anschlussleitungen und in den Abläufen verschiedener Regenabwassersysteme wie Dachrinnen, Flachdachabläufen, Regenfallrohren und Bodenrinnen.

  • Kanalreinigung

 

Bei schweren und vollständigen Verstopfungen des Abwasserkanals (vom Haus zur Straße) oder bei bereits vollgelaufenen Konrollschächten muss ebenfalls professionell gereinigt werden. Wenn alle Abflüsse eines Hauses in ihrer Funktion beeinträchtigt sind und das Abwasser bereits aus den am tiefsten befindlichen Abläufen austritt, liegt das Problem meist nicht an einzelnen Objekten wie zum Beispiel am Waschbecken oder der Toilette innerhalb der Wohnung, sondern an der bereits vollgelaufenen Grund- oder Sammelleitung im Kellerbereich. In diesem Fall wird zur Beseitigung der Störung ein Spülfahrzeug eingesetzt, welches mit einer großen Hochdruckpumpe ausgestattet ist. Diese leistet einen Druck von mehr als 140 bar bei einer Spülmenge von 70 Litern pro Minute. Eine gründliche und effektive Reinigung der Rohre ist somit gewährleistet. Durch verschiedene Hochdruckdüsen können auch hartnäckige Verstopfungen leicht durchbrochen und beseitigt werden. Mit den eingesetzten Geräten zur Rohr- und Kanalreinigung ist es zudem möglich, auch schwerste Ablagerungen wie Kalk und Urinstein, Inkrustationen und Wurzeleinwuchs im Rohr auszufräsen und zu entfernen.

  • TV - Kamerauntersuchung

 

Durch den Einsatz modernster Kameratechnik können schleichende Verstopfungen frühzeitig erkannt werden. Somit kann man vor größeren Schäden bereits zeitnah gewarnt bzw. diese Schäden verhindert werden. Mithilfe von einer hochauflösenden Farb-TV-Kamera kann der Zustand eines Rohres bereits ab einer Größe von DN 40 genau unter die Lupe genommen werden. Auch schwer erreichbare Leitungen können durch die flexible Bauweise der Schiebekamera meist problemlos inspiziert werden. Bei Bedarf wird während der Kameruntersuchung ein Video erstellt oder Fotos gemacht, welche dann auf eine Daten-CD übertragen und dokumentiert werden können. Sofern bei einer Inspektion Schäden festgestellt werden, wird der Schaden durch den Einsatz des Kanalortungsgerätes genau lokalisiert und eine Strategie zu dessen Beseitigung entwickelt.

  • Kanalortung

 

Oft werden Abwasserleitungen oder Kontrollschacht-Öffnungen im Laufe der Zeit mit Erde, Rasen oder einer gepflasterten Fläche bedeckt und Zugänge bzw. Leitungsverläufe kann man nur noch vermuten. Vor Jahren erstellte Kanalpläne sind nicht mehr auffindbar oder existieren gar nicht mehr. Wo soll man bei einem verdeckten Kontrollschacht, einem Schaden am Rohr oder bei geplanten Umbaumaßnahmen mit dem Graben beginnen ohne eventuell größere Schäden zu verursachen? In Kombination mit der TV-Kamera Untersuchung kann man Rohre und Kanäle mit einer speziellen Ortungssonde und einem oberirdischen Empfänger leicht ausfindig machen. Die Sonde sendet eine 33 kHz-Frequenz und wird mithilfe der Rohrkamera in das Rohrsystem eingeführt und - beispielsweise an einer schadhaften Stelle - belassen. Mit dem oberirdischen Ortungsgerät stellt man dann die Position der Sonde in der Leitung beinahe punktgenau fest. Der Messbereich des Empfängers liegt bei bis zu 7 Metern in die Tiefe.

Zusätzlich ist es möglich, mit einem für die Umwelt natürlich unbedenklichen Farbpulver aus spezieller Biochemie in Form von Fluorescein-Dinatriumsalz bzw. hochreinem Uranin, nicht genau nachvollziehbare Leitungsverläufe und Anschlüsse deutlich erkennbar zu machen.

  • Dachrinnenreinigung und Säuberung von Flachdachabläufen

 

Mit der Zeit weht der Wind Blätter und Laub von den Bäumen in die Dachrinnen, Flachdachabläufe und Fallrohre. Die angesammelten Blätter und anderen Verunreinigungen die vom Dach gespült werden können auf Dauer für Verstopfungen sorgen, sodass das Regenwasser nicht mehr vernünftig ablaufen kann. In Folge dessen können erhebliche Beschädigungen am Mauerwerk entstehen, da die eigentliche Funktion der Regenrinnen und Fallrohre unter diesen Umständen nicht mehr gegeben ist. Unter der eigentlichen Funktion ist der Schutz des Mauerwerks, der Fassade und des Fundamentes gemeint. Durchnässungsschäden sind keine vorrübergehenden Probleme und werden mit der Zeit immer bedrohlicher für die gesamte Statik und Stabilität des Hauses oder der Wohnung. Durch eine Dachrinnenreinigung lassen sich solche Szenarien bereits in der Entstehung vermeiden. Mit einer langen Leiter oder einer LKW-Arbeitsbühne werden die Rinnen oder Flachdachabläufe angegangen bzw. angefahren und die betroffenen Entwässerungseinrichtungen gründlich gesäubert.

 

  • Wasserschadenortung

 

Um einen Wasserschaden beheben zu können, müssen oft Wände oder Böden großflächig geöffnet werden um eine Undichtigkeit genau zu lokalisieren. Mithilfe einer Infrarot-Wärmebildkamera, speziellen kleinen Endoskopkameras und Feuchtigkeit-Messgeräten können eventuelle Wasserschäden auch ohne die Wände bzw. Böden großflächig öffnen zu müssen sehr exakt geortet werden. Durch abfallende Temperaturen an feuchten und nassen Oberflächen lassen sich Wasserschäden durch eine Wärmebildkamera sehr gut lokalisieren. Bei defekten Heizungsleitungen oder Warmwasser-Leitungen ist die Temperaturerhöhung des umliegenden Baumaterials ein sicherer Indikator. Mit einem Feuchte-Messgerät wird eine sogenannte invasive Feuchtemessung durchgeführt. Die Feuchtemessung erfolgt über das Auflegen der am Gerät befindlichen Messspitzen auf dem Baustoff. Diese gemessene Feuchtigkeit wird optisch in Prozentangaben und akustisch vom Messgerät angezeigt.

  • Service und Wartung

 

Im Rahmen einer umfassenden Betreuung werden - vergleichbar mit einer jährlichen Heizungswartung - Service- und Wartungsverträge angeboten. Dazu zählen hauptsächlich die jährliche Reinigung von verschmutzten Dachrinnen und Dacheinläufen, sowie Hochdruckspülungen oder elektromechanisches ausfräsen von Ablagerungen und Inkrustationen bei besonders stark beanspruchten Abwassersystemen um schleichende Verstopfungen vorzubeugen. In regelmäßigen, zeitlich genau festgelegten Intervallen werden die Arbeiten dann ausgeführt.

  • Pumpen und Flachsauger

Bei einem Rohrbruch, bei Hochwasser, Starkregen oder bei einem zu spät bemerkten Abwasserrückstau im Keller, muss das Wasser schnell abgesaugt werden um weitere Schäden zu verhindern. Im Falle einer Verstopfung in der Grundleitung drücken sich die Regenwassermassen bei einem Unwetter mit Starkregen oft unaufhaltsam durch Bodenabläufe, Toiletten, Duschen oder anderen Entwässerungseinrichtungen zurück in das Wohnhaus. Durch den Einsatz von Schmutzwasser Tauchpumpen, Flachsauger Pumpen und Industrie-Nasssaugern kann das Wasser schnell und effektiv abgesaugt werden.

 

„Begeisterung ist der nie erlahmende Impuls, der uns beharrlich unser Ziel verfolgen lässt.“

– Norman V. Peale

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jens Engbrocks Rohrreinigung 2019 Impressum Datenschutz